Barfuß gehen hält gesund

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Barfuß gehen ist gesund, denn Fußgesundheit ist Lebensfreude

In einem kürzlich veröffentlichten Artikel erklärt Dr. Gründler zusammen mit anderen Fachexpertinnen, warum gesunde, gepflegte Füße so immense Bedeutung für unsere körperliche und auch psychische (!) Gesundheit haben.

Wenn die Füße schmerzen, bewegen wir uns weniger, was wiederum einen Teufelskreis in Gang setzt. Dieser endet in etlichen gesundheitlichen Problemen, kann sich jedoch in weiterer Folge auf unsere Psyche negativ auswirken.

Fußmassagen für eine gute Durchblutung

Regelmäßige aktivierende Fußbäder und Fußmassagen können schon Wunder bewirken und sind insbesondere mit fortschreitendem Alter anzuraten, da sie die Durchblutung anregen. Physiotherapie, vor allem Lymphdrainage, sind ein weiterer wichtiger Schritt zu gesunden, attraktiven Füßen. Das Selbstbewusstsein, das wir durch gepflegte Füße gewinnen, darf nicht unterschätzt werden. Leisten Sie sich auch hin und wieder eine Pediküre, denn Entzündungsherde wie eingewachsene Nägel oder Warzen sind ein ernst zu nehmendes Risiko!

"Barfuß gehen hält gesund und stärkt die Fußmuskulatur"

Zur Gesunderhaltung der Füße empfehle ich persönlich meinen Patientinnen Kneipp-Anwendungen und, so oft wie möglich, barfuß zu gehen. Wenn Sie einen Garten haben, bietet es sich an, gleich nach dem Aufstehen im Morgentau durch das Gras zu gehen.

Aber auch in einem Park, einem Freibad oder im Sand ist das Barfußgehen ein wahrer Jungbrunnen für die Füße:

Ihr Fußgewölbe wird gekräftigt und die Durchblutung aktiviert.

Wenn die Füße Beschwerden machen und schmerzen, rate ich, sofort einen Orthopäden Ihres Vertrauens aufzusuchen. Eine eingehende Diagnostik wird abklären, ob die Schäden mit Physiotherapie behoben werden können oder ob ärztliche Maßnahmen ergriffen werden sollten. Mittlerweile verfügen wir über eine Bandbreite von nicht invasiven Therapien, um diverse Symptomatiken zu heilen – zum Beispiel Stoßwelle bei Fersensporn, MBST bei Knochenmarködemen und gemeinsam mit ACP bei Bandverletzungen.

"Schon mit der richtigen Pflege unserer Füße und einer kompetenten Fußdiagnostik können wir also unendlich viel für unsere Gesundheit tun – beginnen Sie noch heute damit!"

Dr. Johannes Gründler - Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Lesen Sie den ganzen Artikel im "Lust aufs Leben" Magazin

Logo von Dr. Gründler Orthopädie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin